--> *It's only for you* <--
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Die Geschichte
  Unsere Bilder
  10. August 2006
  Einfach mal lesen
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
   
    thelioness

    - mehr Freunde


Links
   Unser Äpfelchen
    Loreal's Blog


Counter

http://myblog.de/iloveyamababy

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Kennengelernt haben wir uns im Internet und zwar im Langeweile Forum (kurz: lf)


Ich war bekannt als: hörnschn (später auch horny)

Und er als: Dauergast (später auch dg)

 

Im LF hatten wir oft "Streit" , weil ich den FSK 18 Thread nicht verlassen wollte

Ansonsten hatten wir nicht viel miteinander zu tun. Und damals war ich noch in einer Beziehung. Aber doch war ich ständig im LF unterwegs. Keiner hat gemerkt , das ich nicht daheim war.

Da mir oft langweilig war , hatte ich ihn in ICQ oft angeschrieben , aber meistens bekam ich Antworten wie:

Ich hab zu tun

Ich habe keine Zeit

Ich bin am zoggn

und so weiter... sehr unauffällig .... *g* 

Einige Zeit später hat er mich mal gefragt , ob ich reifer geworden bin. Mensch war ich da stolz

Der Unberührbare , der Allmächtige , der Frauenheld Dauergast meint ich bin reifer geworden.

Das war wie ein Sechser im Lotto

Nunja , etwas später kam es dann soweit und ich war wieder eine unabhängige , freie Frau , die tun und lassen konnte , was sie will

Er war zu diesem Zeitpunkt ja schon etwas länger singel gewesen , was alles etwas erleichterte.

Wir haben dann an meinem erste Solo-Wochenende jeden Tag bis tief in die Nacht gechattet , bis er mir dann gesagt hat , das er für mich etwas mehr empfindet... 

Ich war anfangs leicht geschockt , weil ich nie erwartet hätte , dass ER , der unannahbare DG sich für mich interessiert.

Ab diesem Zeitpunkt nahm dann alles seinen Lauf.

Ich bekam auch interesse und empfand mehr.

Bis wir schließlich ausgemacht hatten , dass ich ein ganzen Wochenende zu ihm fahre.

Dann war es soweit: es war Freitag der 19.Mai 2006

Ich war unendlich nervös. Naja  , ich mit meinen unerfahrenen 16 Jahren fahre ja nicht jeden Tag 4,5 h von Weinheim nach Nürnberg. 

Um 17.58 Uhr (weiß nich mehr genau , bin mir aber recht sicher) kam ich in Nürnberg an. Wir hatten zuvor uns nie gehört oder via Webcam gesehen.
Er hatte viele Bilder von mir , auf denen ich ungeschminkt war.
Ich denke so konnte er mich recht gut erkennen.

Ich wartete 40 Minuten , und wusste nicht ob er überhaupt kommen würde...
Aber er kam
Ich hatte ihn mir wegen der Bilder anders vorgestellt , also ich hatte einen Macho erwartet der vol von sich selbst überzeugt ist und so

Aber dem war nicht so.
Ein netter , fröhlicher , lächelnder , junger Mann kam auf mich zu


Ich war unendlich nervös - was er ebenfalls war.

Wir hatten uns auch Gedanken gemacht , was passieren würde , wenn wir uns überhaupt nicht mögen würden...

Ok , das ist nach langen "Gesprächen" wohl recht unwahrscheinlich , aber man kann ja nie wissen.

Nach dem wir uns umarmt hatten und küsschen gegeben hatten , machten wir uns auf den Weg zu ihm (also zum Zug zu ihm).

In seinem Dörflein angekommen , holte uns seine Schwester ab.

Nach einer kurzen Fahrt waren wir dann bei ihm , und ich war gespannt auf seine Wohnung , die ich bereits von wenigen Bildern kannte.

Nach mindestens 30 Treppen , standen wir vor seiner Wohnung und kurz später auch in ihr.
Ich habe mich gefreut bei ihm zu sein , und war auf den weiteren Verlauf gespannt.



Wir unterhielten uns den ganzen Abend , und verstanden uns sehr gut.
*Kerzen*

Einige Zeit später waren wir beide sehr müde , und gingen schlafen.

Er hat ein großes Wasserbett , in dem ich (zum Glück) sehr viel Platz für mich hatte.

Es war ungewohnt , in einem Bett zu schlafen , das ich voll und ganz dem Körper anpasst.
Ich fand es zum Teil anstrengend darin zu schlafen , da es schwer fällt sich umzudrehen , und alles immer am wackeln ist

Am nächsten Tag hatten wir ursprünglich geplant , etwas zu machen , wozu wir beide nicht motiviert waren.
Also unterhielten wir uns mal wiede rüber Gott und die Welt.


Wir stellten fest , das wir uns sehr ähnlich sind , und wir an unserem Gegenüber interessiert sind.

Es sprühten bereits an dem vorherigen Tag ein paar Funken vom einen auf den anderen über.

So kam es , das wir seid dem 20.05.2006 zusammen sind.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung